SOS-Kinderdorf Familien

SOS-Kinderdorf-Familien bieten Kindern ein stabiles, mittel- bis langfristiges Zuhause. Eingebettet in die Gemeinschaft des Dorfes wachsen Kinder gemeinsam mit ihren leiblichen und ihren Hausgeschwistern in einem Familienhaus auf.

Mit Unterstützung durch SozialpädagogInnen und durch eine Fachausbildung gut vorbereitet, betreut die Kinderdorfmutter die Mädchen und Buben mit Herz und Kompetenz. Sie gibt den Kindern Zuwendung und Geborgenheit, gestaltet tragfähige Beziehungen und unterstützt alle ihre Schützlinge entsprechend ihren Fähigkeiten.

Zusätzliche Förderangebote im Bildungs-, Freizeit- und Therapiebereich ergänzen die Familienbetreuung. Die soziale Integration der Kinder in örtliche Vereine und in die Nachbarschaft ist ein zentrales Anliegen.

Die Bedeutung der Familie für das jeweilige Kind wird sehr ernst genommen. Der Kontakt des Kindes mit seinen Eltern wird  gefördert und begleitet.

Weitere Informationen finden Sie hier.