Wohngruppe Farbenspiel

Die sozialpädagogische Wohngruppe im SOS-Kinderdorf Rechberg ist eine mittel- bis langfristige Betreuungsform für Kinder, die nicht mehr bei ihren Eltern aufwachsen können und denen auf Antrag der Kinder- und Jugendhilfe ein Aufwachsen in einer kleinen, überschaubaren Gruppe ermöglicht wird.

In der Wohngruppe werden bis zu acht Kinder familienähnlich und rund um die Uhr von Sozialpädagoginnen in einem eigenen Haus betreut. Ebenso wie in den SOS-Kinderdorf-Familien bieten auch die Wohngruppen verlässliche, liebevolle Beziehungsangebote der Betreuungspersonen, Stabilität, ein kindgerechtes Umfeld und individuelle Förderung, um die Kinder auf ihrem Weg bestmöglich zu begleiten. Die jungen Menschen werden mit ihren Stärken und Fähigkeiten, aber auch mit ihren Problemen und ihrer Herkunftsgeschichte wahrgenommen und sensibel in der Entwicklung einer positiven Identität unterstützt.

Der Kontakt zu den Eltern wird gepflegt und familiäre Beziehungen werden erhalten. Die Familie wird als Partner in der Betreuung des Kindes gesehen.

Weitere Informationen finden Sie hier.