Architektur

Bauleiter Techn.Rat Ing. Adolf Auböck

Eine der größten Herausforderungen bei der Errichtung vom SOS-Kinderdorf-Rechberg lag in der Bauleitung. Einer hat dafür gesorgt, dass alle zur richtigen Zeit im Einsatz waren - Techn.Rat Ing. Adolf Auböck.

Sein umfangreiches Know how stellte Herr Auböck dem Wirtschaftsverein und SOS-Kinderdorf ehrenamtlich zur Verfügung. „Ich denke, dass dieses Projekt ein Beitrag zu einer positiven Entwicklung der Gesellschaft insgesamt ist. Ich selbst möchte das SOS-Kinderdorf auch nach Abschluss des Projekts - entsprechend meinen Möglichkeiten - unterstützen."

Am Eröffnungstag vom SOS-Kinderdorf Rechberg verlieh LH Dr. Josef Pühringer Herrn Techn.Rat Ing. Adolf Auböck die Humanitätsmedaille des Landes Oberösterreich. "Ing. Auböck hat soziale Verantwortung gelebt", so der Landeshauptmann in seiner Laudatio.

Als Zeichen seiner Wertschätzung und Dankbarkeit widmete SOS-Kinderdorf Ing. Auböck das Gemeinschaftshaus im SOS-Kinderdorf Rechberg. Es trägt den Namen des großen Unterstützers und heißt „Haus Auböck".

Der Geist des Projekts lebt

DI Bettina Brunner, Mag. Dr. Elisabeth Farkashazy, DI Thomas Stöckl, DI Josef Ullmann und DI Margit Wall-Guggenberger erarbeiteten „gemeinsam statt einsam“ unentgeltlich Entwürfe für das einzigartige Bauvorhaben. Die besondere Herausforderung lag in der Gestaltung kindgerechter und gleichzeitig architektonisch-innovativer Modelle, die den Anforderungen eines modernen Familien- und Dorflebens gerecht werden ohne eine isolierte Einheit zu schaffen.

Bei regelmäßigen Treffen wurden immer wieder neue Ideen eingebracht, überlagert und schließlich zu einem ausgereiften Modell zusammengefügt. „Diese Charity-Kooperation ist eine spannende Angelegenheit, die Spaß macht und auch für jeden von uns einen Gewinn darstellt“, spiegeln die Architekten die Stimmung während der Projektierung wider.

Architekten-Kooperation

  • Arch. DI Bettina Brunner, xarchitekten, Linz
  • Arch. Mag. Dr. Elisabeth Farkashazy, Mauthausen
  • Arch. DI Thomas Stöckl, Architektur ZT GmbH, Grein
  • Arch. DI Josef Ullmann, Linz
  • Arch. DI Margit Wall-Guggenberger, Katsdorf